Frühlingstage

Man mag es kaum glauben oder man mag mich für ein bisschen verrückt erklären. Aber ja, ich bin mal wieder umgezogen. Seit ich vor fünf Jahren von zuhause auszog, bin ich ziemlich genau jedes Jahr einmal umgezogen. Meist waren es Wg´s, einmal wars eine kleine Wohnung für mich. 
Vielleicht klingt es für einige nach Rastlosigkeit, für mich ist es aber vielmehr der stetige Wunsch nach Veränderung meiner näheren Umgebung und vor allem meines Rückzugsort. Nicht ohne Grund stelle ich mein Zimmer alle paar Wochen um, streiche und dekoriere es neu.
Vielleicht sollte ich mal in Betracht ziehen, meine Freude an der Gestaltung von Räumen auch auf andere Bereiche zu übertragen um meine Räumlichkeiten etwas zu entlasten :) 

Hier nun ein kleiner Sammelpost von Bildern schöner Momente der letzten Monate. Ostern war für ein paar Tage in Holland am Meer, im Mai hat meine kleines Schwester Konfirmation gefeiert und Clementinchen hat mir einige Wochen in Münster die Tage versüßt (genauso wie einen Ausflug zum Rhein mit meinen Schwestern). Ich habe auf dem Sperrmüll ein hübsches kleines Tischchen gefunden und es ein bisschen fit gemacht und in einem hellen grün gestrichen, von dem ich hellauf begeistert bin.







Was ich noch kurz loswerden wollte ist, dass so ein Schöne-Bilder-Post natürlich den Eindruck erweckt, dass alles immer abenteuerlich und schön ist und die Tage nur voller Sonnenschein sind. Aber so ist das mit dem Bloggen und mit allen anderen (vor allem Bilder-) Plattformen im Internet eben auch. Man teilt am liebsten die schönen Dinge, wobei man die nicht so schönen Moment natürlich auch nicht mit einer Kamera festhält. 
Das Semester hat nach Ostern wieder angefangen und wie jedes Jahr kamen streckenweise Zweifel meinerseits auf, vor allem dann wenn Referate anstanden und ich kurz vorher in solch eine Panik verfalle, dass ich kurz den absurden Gedanken hege, alles hinzuschmeißen nur um mich vor einem dämlichen Vortrag zu drücken :)
Bei Freunden in der Wg hat es gebrannt, es war reiner Zufall, dass in dieser Nacht niemand Zuhause war, sodass niemandem was passiert ist, aber es war ein ziemlicher Schock für uns alle. 
Das sind natürlich sehr persönliche Dinge, aber ich finde es irgendwie wichtig kein vollkommen falsches Bild zu vermitteln und somit nach außen hin so zu wirken als wäre das ganze Leben ein Freudentaumel, denn das ist es nunmal nicht. Und ich weiß aus Erfahrung wie frustrierend es sein kann, die ganzen Bilder im Internet von glücklichen Menschen, die ein augenscheinlich super aufregendes Leben führen, zu sehen, wenn man mal selbst keinen guten Tag hat.

Mit diesen Worten, auf in die Sonne!
Habt ein schönes Wochenende
Franziska


Kommentare:

  1. ich freue mich immer wieder über posts und bilder von dir! die können einem nämlich auch weniger gute tage verschönern. danke dafür! ach und die zweifel beim studieren kommen wahrscheinlich den meisten. ich sitze grad an meiner bachelorarbeit und hätte z.z. große lust alles hinzuschmeißen und zu verreisen;-). liebe grüße, katharina

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich auch immer wieder wenn du mal wieder was postet :) ich lese deine Worte unglaublich gern und deine Fotos finde ich auch immer super! Finde es auch toll, dass du uns sowas persönlich erzählt hast, denke genauso wie du in Sachen Internet und schöne heile Internetwelt. Wurde in letzter Zeit auch öfter angesprochen hab ich das Gefühl und das find ich echt gut. Wie es mit dem Studium ist, kann ich leider nicht nachvollziehen, da ich schon einige Jahre jobbe und ab September eine Ausbildung anfange, aber mal sehen, ich schließe nicht aus auch mal zu studieren, egal in welchem Alter. Ich hoffe für dich das du die richtige Entscheidung mit dem Studium getroffen hast und dich nicht durchquälten musst! Hast du eigentlich schon mal dran gedacht im Wohneinrichtungs-Bereich zu arbeiten? Ich weiß selbst nicht was es da so für Möglichkeiten hat, aber vielleicht liegt es dir ja? Falls es nicht nur ein "Hobby" ist das nicht zum Beruf machen willst oder so.

    Wünsche dir ebenfalls ein sonniges Wochenende
    Liebe Grüße <3
    Jasmin

    P.S. Ich habe vor in nächster Zeit einige Blogs vorzustellen und wollte dich fragen, ob ich deinen/dich vorstellen darf? Dazu würde ich gerne einige Bilder deines Blogs entnehmen. Werde dir dann nochmal Bescheid geben wenn der Post online ist, falls du Interesse hast :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh Franziska, es ist immer so so schön von dir zu lesen und deine wunderschönen Fotos zu begutachten :) und was für wahre worte du da schreibst. Dein Blog ist einfach meine größte inspirationsquelle; danke dafür!

    Woher hast du denn dieses wundervoll weich aussehende Leder(?)-Oberteil? :)

    Liebsten Gruß,
    Julia

    AntwortenLöschen

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS