Travels of Twenty Sixteen


Die letzten Stunden des Jahres 2016 liegen vor uns.
Und ein ganzes Jahr liegt nun wieder hinter uns.

12 Monate, 365 Tage und so viele unzählige Momente.  Augenblicke voller Leben, Freude, Trauer und allen Facetten, die dazwischen liegen.
Vielleicht haben wir uns einen lang gehegten Traum erfüllt, vielleicht haben wir einen anderen aufgegeben und losgelassen. Hoffentlich haben wir neue Erkenntnisse aus Erfahrungen und Erlebnissen gezogen und sind uns selbst dabei ein Stück weit näher gekommen. Vielleicht haben wir schmerzhafte Abschiede durchlebt, vielleicht haben wir Menschen hinter uns gelassen und zugleich Raum für neue wertvolle Begegnungen geschaffen. 

Ich hoffe wir alle haben schöne Momente im letzten Jahr durchlebt, Momente die einen schönen Platz in unseren Erinnerungen einnehmen werden. Ich wünsche mir, dass wir voller Zuversicht und Mut in das neue Jahr starten können. Das wir Altes und Ungewolltes hinter uns und loslassen können und dem Neuen und all dem Unbekannten und all den Möglichkeiten die vor uns liegen mit offenem Herzen begegnen können.

________________________

Im folgenden eine Sammlung all meiner Reisebilder aus dem letzten Jahr. Die große Reise diesen Jahres führte mich mit meiner Mutter und meiner jüngsten Schwester nach Kalifornien. Mit einem Auto haben wir den Staat und auch einige der umliegenden in 3 Wochen erkundet.

Karneval sind wir nach Mecklenburg auf einen gemütlichen Gutshof geflohen. Haben Spaziergänge im Gespensterwald gemacht, gelesen, sind geritten, haben Heiligendamm besucht und natürlich gefaulenzt. Ostern waren wir für ein paar Tage in Budapest.
Im Mai ging es nach Brandenburg ins Niemandsland auf den Spuren meiner Großmutter und Urgroßmutter wo sie nach der Flucht aus Polen im Krieg gelebt hatten.

Und im August ging es nochmal in den Osten, aufs Artlake Festival, zusammen mit meiner liebsten Schwester Henriette.

Hier meine Eindrücke in chronologischer Reihenfolge.




 














You May Also Like

2 Kommentare

  1. Das sind wirklich sehr schöne Worte und fantastische Bilder! Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und wenn du Vorsätze hast, sie alle einhältst und in Erfüllung gehen :)

    Liebe Grüße,
    Susanna
    _______________________________
    www.susannavonundzustil.de

    AntwortenLöschen
  2. Frohes neues Jahr liebe Franzi! Ich finde es wirklich toll, dass du wieder mehr bloggst, den ich liebe deine Fotos und Worte einfach! Die USA Fotos sind der Hammer, sie vermitteln einen Eindruck von Freiheit und Glück und erwecken das Fernweh in mir, hach! Wenigstens bin ich gerade noch ein paar Stunden in Bremen, das ist auch ein kleiner Fernwehstiller momentan (6 Stunden Fahrt nach Hause läuft bei mir).

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen