In Heimatlichen Gefilden



Ich verbringe das Wochenende in der Heimat.
Auf dem Weg hierher bin ich für einen kleinen Abstecher zu meiner Großmutter gefahren. Sie hatte Geburtstag und wohnt in Bergisch Gladbach, gleich neben Köln. Gerne hätte ich die Karnevalshochburg an Altweiber umfahren - leider unmöglich. Eigentlich rechnete ich aber außerhalb des Zentrums auch nicht mit allzuviel Trubel. Naja. Falsch gedacht. Plötzlich war ich mittendrin im Karnevalsfieber und wartete in Köln Deutz auf meine Anschlussbahn. Um mich herum betrunkene Halbstarke, scheppernde Musik aus zu kleinen Boxen und klebriger Bierboden unter meinen Füßen. Nüchtern und mit einem vollgepackten Geschenkkorb für die Omi der nach Würstschen und Altbierkäse riecht, gar keine große Freude. Als die Anzeigetafel nach ewigem Warten immer noch keine Informationen rausrückte, ging ich hinauf, wurde kurz von einer kleinen Sturmböe erfasst und schnappte mir das nächste Taxi. Während der grimmige Fahrer in Militärmontur über die Autobahn raste, der Wind Äste auf die Straße fegte versuchte ich den Wurstgeruch mit meiner Jacke in den Korb zu sperren. Meine Jacke hat immer noch eine feine rauchige Note. Herrlich war´s.

Zuhause geht es ruhiger zu. Spaziergänge, Lesen, Unikram, Filme, Spiele; einfach Zeit miteinander verbringen. Gestern haben wir im Dachboden rumgewerkelt (ich liebe dieses Wort). Fenster gestrichen, eingesetzte Zwischenwände rausgerissen und eine Wand gestrichen, die - von alten Einbauschränken versteckt - ganz gelb geworden war.
Hier ein paar Eindrücke von dem Haus, in dem wir seit ein paar Jahren leben und in das meine Mutter so viele Liebe und Energie gesteckt hat. Her zu kommen ist jedes mal wie ein erholsamer Kurzurlaub.
(Unten findet ihr ein paar Links)








// Holzkisten  //  Blumengirlande  //



Hängematte     //    Holzkisten    //     Marrokkanische Lampen   //    Retro Glühbirne  //    Blumengirlande     

Kommentare

  1. Schön sieht das aus. Da könnte ich mir auch vorstellen, zu wohnen.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Franziska, ich liebe liebe deine interior Beiträge! Da man durch instagram auch immer wieder mitbekommt, was für einen hervorragenden Musikgeschmack hast, wärs toll, wenn du auch hier auf deinem Blog ein bisschen was von der Musik, die du gerne hörst, zeigen würdest. Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Nachricht!

      Ein Musikpost ist bereits in Planung :)

      Liebe Grüße
      Franzi

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts